Stil ist nicht das Ende eines Besens